Die Vorteile kleiner Messestände

Bei kleinen Messeständen handelt es sich heutzutage vor allem um Faltdisplays und Messewände. Diese Formate bieten sich auf kleinem Raum an, können sich aber bei effektiver Gestaltung problemlos gegen die großen Varianten behaupten. Hier haben wir die zentralen Argumente für diese Systeme kurz zusammengefasst:

Sie benötigen nicht viel Platz.

Faltdisplays und Messestände überzeugen als Premium Promotionsstände mit brillanter Grafik und erstklassiger Verarbeitung. Weniger kann mehr sein, wenn man den verfügbaren Platz optimiert und eine perfekte Darstellung wählt. 

Sie lassen sich leicht auf- und abbauen.

Diese Systeme verfügen über Funktionen, die es dem Standpersonal vor Ort erleichtern, sie zusammenzubauen und später wieder zu demontieren. Da alles reibungslos zusammenpasst, kann bereits eine einzelne Person einen dieser mobilen Messestände einrichten. Das spart Zeit und Geld. Darüber hinaus passen die meisten Pop-up-Displays in lediglich ein oder zwei Trolleys, sodass sie einfach im Kofferraum des PKW zu transportieren sind.

Sie sind flexibel.

Premium Promotionsstände lassen sich problemlos unterschiedlichen Standformaten anpassen. Experten sind schnell in der Lage, die Optik und die Anmutung des Systems zu optimieren, für zusätzlichen Schwung sorgen und helfen, sich von einer Vielzahl anderer Exponate abzuheben. Und das alles mit einem geringen finanziellen Aufwand.

Sie sind erschwinglich.

Diese mobilen Messestände gehören zu den kostengünstigsten Exponaten. Ihre einfachen Designs erfordern weniger Aufwand des Ausstellungsdesigners. Dank einer Vielzahl von Materialien kann man die dem Budget angepasste Variante auswählen. Beim Kauf eines Faltdisplays ist der Return on Investment erheblich höher, als die meisten anderen Ausstellungsoptionen.

Sie transportieren die Botschaft.

Die Displays transportieren die Markenbotschaft klar und deutlich, um die Besucher anzusprechen und zu begeistern. Deshalb muss die Nachricht präzise, brillant und vor allem scharf sein. Faltdisplays bieten sich dafür an, da die Grafik prominent präsentiert wird und der Aussteller gezwungen ist, sich auf den Kernzweck des Displays zu konzentrieren. 

 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kontakt

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.