Kleine Messestände, die großen Eindruck hinterlassen

Kleine Messestände, die großen Eindruck hinterlassen

Messeaussteller erwarten immer mehr von Ihrer Teilnahme – und gleichzeitig werden die Standflächen auf den Veranstaltungen immer teurer. Deshalb sind die meisten Aussteller gezwungen, sich für kleinere Messestände zu entscheiden. Aber auch kleine, mobile Messestände können Ihren ganz eigenen Reiz entwickeln und Erfolg haben.

Es wird im Allgemeinen angenommen, dass eine kleinere Faltdisplay-Messewand automatisch weniger Wirkung erzielt. Das ist jedoch wirklich nicht der Fall. Ein kleines Budget muss nicht unbedingt ineffektiv sein. Man könnte zwar auf die Idee kommen, dass ein kleinerer Raum den Besuchern weniger zu bieten hat. Aber mit ein paar Messestandideen können Sie den kleineren Raum zu Ihrem Vorteil werden lassen, indem Sie sich auf Ihre persönliche Note und eine intensive Verbindung zu den Besuchern Ihres Messestandes konzentrieren. Dennoch gibt es paar wichtige Aspekte, die Sie bei einem kleinen Promotionstand nicht vergessen sollten:

  • Wählen Sie Mitarbeiter mit Bedacht aus

Sorgen Sie dafür, dass Ihre Besucher eine fantastische Erfahrung an Ihrem kleinen Promotionstand machen – vor allem, wenn Sie nur wenig Geld investieren können. Entscheiden Sie sich für ein lebhaftes und aufgeschlossenes Messestandpersonal. Es muss freundlich und engagiert sein, um Besucher an den Stand locken – und Ihre Marketingbotschaft vermitteln. Setzen Sie auf einheitliche Kleidung, damit sie besser zu identifizieren sind. Suchen Sie ein ausgewogenes Gleichgewicht bei der Kleidung, die zwar auffällig sein aber die Mitarbeiter nicht in Verlegenheit bringen sollte. Die möchten schließlich stolz auf die Marke sein, die sie vertreten.

  • Setzen Sie auf Beleuchtung

Licht ist ein äußerst leistungsfähiges Instrument, das die Stimmung und Atmosphäre Ihrer Faltdisplay-Messewand verändern kann und in einem kleineren Rahmen oft sehr günstig einzusetzen ist. Mit der passenden Beleuchtung können Sie Ihre Produkte hervorheben, damit sie auch aus der Ferne wahrzunehmen sind. Konzentrieren Sie sich auf ein Produkt, anstatt die Dinge kompliziert zu machen, indem Sie viele verschiedene Lichteffekte auf kleinem Raum verwenden.

  • Gehen Sie digital

Sollten Sie keine Möglichkeiten haben, Produkte oder Dienstleistungen auf dem Messestand zu präsentieren, setzen Sie auf Digital. So können Sie den Besuchern etwas präsentieren, ohne dass Ihr Messestand überladen wirkt und die Besucher eher verwirrt. Führen Sie beispielsweise Social Media-Umfragen mit speziellen Fragebögen durch oder setzen Sie OR-Codes für Preise, Incentives oder über Ihren Messestand, Ihr Unternehmen oder Ihre Marke ein. Sie können sie auch in ein Spiel verwandeln, indem Sie den richtigen Code finden lassen, der einen Preis in einer digitalen Tombola gewinnt. Nur weil Sie keine konkreten Gegenstände auf Ihrem Stand präsentieren können, bedeutet dies nicht, dass Sie sonst keinen Mehrwert schaffen können.

  • Konsequent bleiben

Konzentrieren Sie sich bei einem kleinen Messestand auf eine einfache Marketingbotschaft, damit nichts verloren geht. Achten Sie darauf, dass jeder Quadratmeter mobiler Messestand seine Aufgabe erfüllt und nichts an Ihrer Kernaussage verwässert. Bei einem kleinen Stand besteht durchaus das Risiko, dass Sie sich nicht optimal präsentieren können. Versuchen Sie, Ihre Botschaft einfach und effektiv weitergeben und Ihren Stand dafür perfekt einzusetzen.

  • Setzen Sie Technik ein

Nur weil Sie einen kleinen Stand oder ein kleines Budget haben, bedeutet das nicht, dass Sie keine günstigen technischen Instrumente einsetzen können, um den Besuchern einen zusätzlichen Anreiz zu bieten. Bieten Sie einen kleinen, kostenlosen WLAN-Hotspot in der Nähe Ihres Promotionstandes an oder offerieren Sie eine Mini-Ladestation, die Besucher zu Ihnen zieht. Dann haben Sie die Möglichkeit, mit ihnen in Kontakt zu treten und wertvolle Zeit mit ihnen zu verbringen. Wägen Sie stets die Kosten für die Technik gegenüber dem Nutzen ab

  • Nutzen Sie Social Media

Fordern Sie die Besucher auf, Ihnen in den sozialen Medien zu folgen. So können Sie langfristige Beziehungen aufbauen. Teilen Sie ihnen ruhig mit, wie wertvoll sie für Sie sind. Nutzen Sie alle Kanäle, um Live-Streamings anzubieten. Sie können auch Frage- und Antwortrunden mit Tweets initiieren. Dabei können beispielsweise die ersten zehn Teilnehmer, die Ihren Messestand besuchen, einen Preis gewinnen.

  • Seien Sie freundlich

Der Vorteil eines kleineren Messestandes ist im Vergleich zu den massiven "Corporate" -Ständen, dass Sie persönlicher und zugänglicher wirken. Nutzen Sie das, um sicherzustellen, dass Sie stets freundlich sind, dass Sie bereit sind, anderen Menschen behilflich zu sein und so zu demonstrieren, dass Sie genauso interessant sind, wie diejenigen mit einem großen Stand. Das wird dafür sorgen, dass viele Besucher von Ihnen eingenommen sein werden.

Fazit

Unabhängig davon, ob es an Platz oder Budget fehlt – Sie sollten Ideen entwickeln, um die Aufmerksamkeit Ihrer Besucher zu wecken. Andernfalls funktioniert eine Messe nicht für Sie oder Ihre Marke. Die persönliche Note ist ideal, um daraus Kapital schlagen zu können. Durch das Herstellen von Beziehungen zu den Besuchern können selbst kleinste Marken erfolgreich werden.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kontakt

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.